Braun Orthopädieschuhtechnik
Home
Podologie
Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEBRechteck1
GOWEBCounter by INLINE

Counter by:
www.webcounter.goweb.de

Orthosen

 

Orthosen sind individuell gefertigte dauerhafte Hilfsmittel für die korrekturbedürftige oder schmerzhafte Zehe. Sie werden direkt am Fuß befestigt. Sie dienen der Druckentlastung besonders an den Zehen, der Korrektur von Hammer- oder Krallenzehen oder als kosmetisches Ersatzstück bei fehlenden Zehen. Orthosen dienen dem Zweck gereizte oder belastete Gelenke oder Zehen zu schützen oder zu entlasten. Sie sollen den Patienten am Fuß von Schmerzen, Beschwerden sowie pathologischen Veränderungen befreien.

Indikationen für Orthosen:

    Druckschutzorthosen
    - Zehenzwischenkeil
    - Hallux Valgus Ballenschale
    - Druckentlastende Maßnahmen bei Hühneraugen und bei Exostosen

    Korrekturorthosen
    - Hammerzehenkorrektur
    - Krallenzehenkorrektur

    Ersatzorthosen
    -
    Ergänzung nach Teilamputation
    - Platzhalter nach Amputationen

 

Beispiele verschiedener Orthosen

   

Ballenschale zur Entlastung schmerzhafter Punkte am Ballen

Zehenorthose zur Druckentlastung oder Korrektur der Zehen

 

 

 

 

 

 

Der Zehenzwischenkeil korrigiert eng aneinanderliegende Zehen, schützt vor Wundreiben und Hühneraugen

 

© 2016  ·  Gerhard Braun  ·  Westliche Karl Friedrich Str. 73  ·  D-75172 Pforzheim  · 
 office@braun-ortho.de  ·  zuletzt geändert 13 Feb, 2016

Impressum

logo_ak

ORTHOPÄDIE - SCHUHTECHNIK
das Handwerk, das bewegt